AGB´s

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hochzeiten von

„Menschen & Monika Fuhrig“

§ 1     Anfrage: Für jede Hochzeits-Kinder-Betreuung (ab jetzt hier immer Hochzeit genannt) ist eine Anfrage nötig. Diese kann per Post, per Mail, persönlich oder telefonisch erfolgen.

§ 2     Vertrag: Sie bekommen von mir einen individuell ausgearbeiteten Vertrag vorgelegt. Der Vertrag wird erst rechtsgültig, wenn die vereinbarte Summe (in der Regel die Fahrtkosten) auf meinem Konto eingegangen ist.

§ 3     Zahlungen: Die Anzahlung in Höhe der Fahrtkosten bzw. einem vereinbarten Pauschalbetrag muss VOR der Hochzeit auf meinem Konto eingegangen sein. Alle anderen Zahlungen werden am Ende der Betreuung in bar sofort fällig. Quittungen werden selbstverständlich ausgestellt.

§ 4     Haftung: Jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin haftet für sich selbst. Ich übernehme keine Haftung für selbstverschuldete Schäden am Leben, der Gesundheit oder dem Eigentum der HochzeitteilnehmerInnen. Eltern sollten vor der Hochzeitteilnahme mit ihren Kindern darüber sprechen, dass diese meine Anweisungen befolgen müssen. Bei Nichtbefolgen kann ich keine Haftung für Folgeschäden übernehmen.

§ 5     Versicherung: Eine Berufshaftpflichtversicherung besteht für mein Unternehmen. Diese deckt alle Schäden durch eine Aufsichtspflichtverletzung meines Teams ab.

§ 6     Absage: Ich kann die Hochzeitsbetreuung absagen,

  • wenn bei Krankheit von mir oder einer anderen Hochzeitsleitungsperson keine Ersatzperson zur Verfügung steht.
  • bei sonstigen, unerwarteten, Schwierigkeiten (insbesondere bei Umweltkatastrophen oder extremen Wetterverhältnissen).

In diesen Fällen bekommen Sie alle zuvor an mich geleistete Kosten selbstverständlich erstattet! Weiteren Forderungen komme ich nicht nach.

§ 7     Leistungen: Die von mir angebotenen Leistungen entnehmen Sie bitte dem individuellen Vertrag! Nebenabreden gelten nur, wenn ich sie Ihnen schriftlich gegeben habe.

§ 8     Datenschutz: Die Datenschutzbestimmungen beachte ich selbstverständlich!

§ 9    Gerichtsstand: Gerichtsstand ist 64720 Michelstadt, in der Bundesrepublik Deutschland.

§ 10   Unwirksamkeit: Wenn einzelne Bestimmungen dieser AGB´s unwirksam sind, bedeutet das nicht, dass alle andere dies auch sind.

Stand: Februar 2011